[Jimusho] Shikken

  • Nun arbeiten unsere Familien allerdings Hand in Hand zusammen, trotz der Tatsache das Ihr Daimyo von Heijato seid. Es ist schon ein Unterschied und das wissen auch die Daimyos der restlichen Daimyate. Ich werde keine Grundsätzlichen Beschneidungen der Macht jedes Daimyos voranbringen, das könnt ihr mir glauben. Es geht auch nicht um meine persönliche Macht, ich bin kein Diktator.


    Ja in der Tat. Keiichi-sama fehlt dem Bakufu sehr. Ich für meinen Teil muss mich erst noch beweisen, dass ich es würdig bin ihn zu Vertreten.

    Kaigun-shôshô
    Katô Shisui
    Tenryô des Katô-Bakufu
    Träger von Kanesada
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Natürlich arbeiten wir zusammen, mir ist immerhin daran gelegen, dass das Bakufu Erfolg hat. Freilich nicht auf Kosten des Einflusses der Daimyo, denn das würde wohl relativ schnell zu Revolten führen und das derzeitige Bakufu wäre erledigt. Das ist nun einmal das Problem mit der Finanzierung. Für entsprechende Steuern bräuchten wir das Parlament und den Hof und die wollen dafür Gegenleistungen. Für Abgaben der Daimyo benötigen wir deren Einverständnis und auch diese werden dafür Gegenleistungen wollen.


    Ashikaga Nobunaga
    Tairo des Bakufu
    Träger von Honjo Masamune
    Daimyo von Heijato
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Also müssen wir erstmal abwarten oder unsere eigene Bank gründen. Oder weitere Feldzüge für das Reich in Angriff nehmen. Dann werde ich vorerst abwarten und hoffen, dass die Einnahmen aller Daimyate steigen, damit auch die Abgaben an das Bakufu steigen. Allerdings bin ich lieber etwas abhängiger von den Daimyos, als vom Parlament. Vielleicht sollten wir die Wirtschaft in den einzelnen Daimyaten mit Subventionen ankurbeln.


    Überlegt er laut.

    Kaigun-shôshô
    Katô Shisui
    Tenryô des Katô-Bakufu
    Träger von Kanesada
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Nur, weil es manchen Daimyo finanziell besser geht, heißt es noch lange nicht, dass sie gewillt sind, auch nur einen Koku mehr an das Bakufu zu geben. Wir können keine Steuern und Abgaben in dem Maße erheben, wie es die Daimyate und das Parlament können.


    Eine eigene Bank wäre wohl sinnvoll, aber auch mit Risiken verbunden. Wir würden uns von Krediten abhängig machen und müssten auch Sicherheiten liefern, effektiv also unsere Entscheidungsfreiheit weiter einschränken.


    Ashikaga Nobunaga
    Tairo des Bakufu
    Träger von Honjo Masamune
    Daimyo von Heijato
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Nur, wenn wir nicht vernünftig mit dem geliehenen Geld umgehen. Zumal wir keine Hochrisikogeschäfte abwickeln wollen. Osakano wäre bereit sich daran zu beteiligen. Gewinne der Bank würden natürlich fair verteilt werden.

    Kaigun-shôshô
    Katô Shisui
    Tenryô des Katô-Bakufu
    Träger von Kanesada
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Nein, ganz grundsätzlich. Wenn sich das Bakufu Geld leiht, insbesondere von den Daimyo, dann sind die Daimyo die Gläubiger des Bakufu. Ihr werdet einsehen, dass es schwierig ist, jemandem Befehle zu geben, dem man Geld schuldet, nicht wahr? Zumindest wäre wohl der Gehorsam nicht mehr so unbedingt gegeben.


    Ashikaga Nobunaga
    Tairo des Bakufu
    Träger von Honjo Masamune
    Daimyo von Heijato
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Da ist etwas wahres dran. Selbst gegenüber Staatsbanken. Dann bleibt mir die Möglichkeit neue Gebiete zu erobern, um die Kassen zu füllen und das Bakufu zu reorganisieren.

    Kaigun-shôshô
    Katô Shisui
    Tenryô des Katô-Bakufu
    Träger von Kanesada
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Um Gebiete zu erobern, brauchen wir aber erst einmal einen Feind und das Kapital für eine Kampagne. Und wir dürften dieses Mal nicht den Fehler von Xinhai machen und auf Einnahmen verzichten.


    Es gäbe in Goryeo zwar..Möglichkeiten, doch wäre der Shogun sehr dagegen, fürchte ich.


    Ashikaga Nobunaga
    Tairo des Bakufu
    Träger von Honjo Masamune
    Daimyo von Heijato
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Das ist wohl in der Tat wahr. Das Kapital für einen weiteren Feldzug könnten wir gerade noch aufbringen.


    Von welcher Idee sprecht Ihr?

    Kaigun-shôshô
    Katô Shisui
    Tenryô des Katô-Bakufu
    Träger von Kanesada
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Es gibt in Goryeo Gruppierungen, welche bereit wären, signifikante Ländereien und Schürfrechte, gerade von ehemaligen Anhängern des Heonjong zu unseren Gunsten zur Ausbeutung freizugeben...wenn wir dem Phönixprinzen auf den Thron helfen. Natürlich ist die Phönixkönigin die Lebensgefährtin unseres Shoguns..


    Ashikaga Nobunaga
    Tairo des Bakufu
    Träger von Honjo Masamune
    Daimyo von Heijato
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ein Offizier klopft, tritt ein und salutiert. Dann übergibt er ein dringendes Schreiben.


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    Fusô-Katô



    Mein lieber Shisui,


    ich schreibe dir hiermit um mich bei dir für deine Verdienste um ds Bakufu zu bedanken. Jedoch denke ich, dass es nun für Ikuto an der Zeit ist Verantwortung zu übernehmen. Ich befördere dich hier mit zum Kaigun-shôshô (Konteradmiral) und verleihe dir hiermit den Sonnenaufgangsorden 1. Klasse. Jedoch bist du auch ab dem heutigen Tag deiner Aufgaben entbunden. Ikuto wird dir dann neue zuteilen.


    es grüßt dich herzlichst,


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.
    Katô Keiichi
    Seii Taishôgun


    Erlassen im Jahr 3. der Akyoto-Zeit in Michinoku, Kaiserreich Fusô.

    Dai-Gensui
    Katô Keiichi
    Seii Taishôgun
    Träger von Yomotsu Hirasaka
    Erbe des Daimyô von Osakano


    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Er liest sich das Schreiben durch und lächelt. Er freut sich sehr für Ikuto und wird sich umgehend zu ihr begeben.

    Kaigun-shôshô
    Katô Shisui
    Tenryô des Katô-Bakufu
    Träger von Kanesada
    Bitte melden Sie sich an, um dieses Bild zu sehen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!